Ihre Anfrage

Bitte alle mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.

Ihre bekannt gegebenen Daten (E-Mail-Adresse, Anfrage, Name) werden vom Tourismusverband Traunsee-Almtal ausschließlich für die Bearbeitung Ihrer Anfrage verwendet und nur dann weitergegeben, wenn die Anfrage von Dritten (z.B. touristische Leistungsträger) zu beantworten ist. Siehe auch Datenschutzerklärung.

150-Jahre-Jubiläum

150 Jahre ist es her, dass einer der ältesten Raddampfer der Welt (Baujahr 1871), das Flaggschiff der Traunsee Schifffahrt, der Dampfer Gisela, die erste Ausfahrt über den Traunsee hatte. Aus diesem Anlass soll das Jubiläum von 11. – 13. Juni 2021 angemessen gewürdigt werden.

Aktuelle Informationen und Richtlinien rund um Covid-19 für Gäste und Reisende

Die besinnliche Weihnachtszeit

Der köstliche, aber doch vertraute Duft von Weihnachtsleckerein und die Untermahlung der Musiker verzaubern die berauschende und sinnliche Zeit auf den Adventmärkten in der Region Traunsee-Almtal. Traditionen und gelebte Bräuche sind unsere Spezialität zum Jahreswechsel. Leidenschaftliche Handwerker, mitreißende Glöcklerläufe und  vieles mehr - so leben wir in der Region Traunsee-Almtal.

Salzkammergut 2024

Wir sind überwältigt! Unsere Vision vom Salzkammergut als Kulturhauptstadt Europas 2024 wird Realität. Vielen Dank an alle Mitwirkenden. Gemeinsam werden wir Stück für Stück die Inklave Salzkammergut zum Leben erwecken.

Weitere Infos!

Rauhnachtbräuche im Salzkammergut

Das Licht der Glöcklerkappen und der dumpfe Klang der Glocken sollen die bösen Geister vertreiben und die guten Geister anziehen, der Sieg des Lichtes über das Dunkel des Winters und das ist nicht der einzige Rauhnachtbrauch im Salzkammmergut.

Wirtshauskultur

Es ist keine Neuheit, dass in der Region und darüber hinaus ein „Wirtshaussterben“ im Gange ist. Nichts gegen den Aufenthalt in den Vereinsheimen, aber die traditionelle Wirtshauskultur und das gemütliche Zusammensitzen gehören zum Salzkammergut ebenso wie Brauchtum und Kultur.

Copyright: www.traunseehotels.at 

Seit der Gegenreformation hat sich ein besonderer Karwochenbrauch erhalten:
Antlaßsingen in Traunkirchen

Kultur wird in der Region Traunsee-Almtal groß geschrieben!

Salzkammergut Kultur

Echt, naturbewusst, traditionsbewusst und erlebnissreich. So erleben Sie die neue Region Traunsee-Almtal.

Salzkammergut Kultur

Echt, naturbewusst, traditionsbewusst und erlebnissreich. So erleben Sie die neue Region Traunsee-Almtal.

150-Jahre-Jubiläum

150 Jahre ist es her, dass einer der ältesten Raddampfer der Welt (Baujahr 1871), das Flaggschiff der Traunsee Schifffahrt, der Dampfer Gisela, die erste Ausfahrt über den Traunsee hatte. Aus diesem Anlass soll das Jubiläum von 11. – 13. Juni 2021 angemessen gewürdigt werden.

Salzkammergut 2024

Wir sind überwältigt! Unsere Vision vom Salzkammergut als Kulturhauptstadt Europas 2024 wird Realität. Vielen Dank an alle Mitwirkenden. Gemeinsam werden wir Stück für Stück die Inklave Salzkammergut zum Leben erwecken.

Weitere Infos!

Wirtshauskultur

Es ist keine Neuheit, dass in der Region und darüber hinaus ein „Wirtshaussterben“ im Gange ist. Nichts gegen den Aufenthalt in den Vereinsheimen, aber die traditionelle Wirtshauskultur und das gemütliche Zusammensitzen gehören zum Salzkammergut ebenso wie Brauchtum und Kultur.

Copyright: www.traunseehotels.at 

Seit der Gegenreformation hat sich ein besonderer Karwochenbrauch erhalten:
Antlaßsingen in Traunkirchen

Die besinnliche Weihnachtszeit

Der köstliche, aber doch vertraute Duft von Weihnachtsleckerein und die Untermahlung der Musiker verzaubern die berauschende und sinnliche Zeit auf den Adventmärkten in der Region Traunsee-Almtal. Traditionen und gelebte Bräuche sind unsere Spezialität zum Jahreswechsel. Leidenschaftliche Handwerker, mitreißende Glöcklerläufe und  vieles mehr - so leben wir in der Region Traunsee-Almtal.

Rauhnachtbräuche im Salzkammergut

Das Licht der Glöcklerkappen und der dumpfe Klang der Glocken sollen die bösen Geister vertreiben und die guten Geister anziehen, der Sieg des Lichtes über das Dunkel des Winters und das ist nicht der einzige Rauhnachtbrauch im Salzkammmergut.

Mezzo: Ein elegantes Multitalent!

Ohlsdorf, Oberösterreich, Österreich

In Sachen Architektur neue Wege beschritten, ist das im Mai 2011 eröffnete Mehrzweckzentrum Ohlsdorf „Mezzo“ zum Dreh­ und Angelpunkt des wieder erwachten Kulturlebens in Ohlsdorf und Umgebung geworden.
Durch das gute Preis-Leistungsverhältnis erfreut sich das Mezzo immer größerer Beliebtheit. Ob Konzerte, Firmenfeiern, Modeschauen, Messen oder Hochzeiten.  
Das Mezzo wird auch Sie begeistern!

Informationen
  • Anzahl Seminarraum/-räume: 2
  • größter Veranstaltungssaal: 400 Personen
Veranstaltungszentrum - kostenlose technische Ausstattung
  • Standard-Technik
Technische Ausstattung

auf Anfrage

Gastronomie
  • Catering
Catering

Soll es bei Ihrer Veranstaltung eine Bewirtung geben? Wenn ja, nehmen Sie bitte mit unserem Generalcaterer, Herrn Michael Fürtbauer Kontakt auf:

Ihr Ansprechpartner:

Gasthaus Kirchenwirt
Fürtbauer GmbH
Hauptstraße 16, 4694 Ohlsdorf
Tel.: 07612/47201
mobil: 0664/15 27 546
michael.fuertbauer@gmail.com

    Sonstiges zur Verpflegung

    Catering

    Für Informationen beim Kontakt anfragen.

    Entfernungen (in km)
    • Zentrum: 0,3 km
    • Bahnhof: 6 km
    • Autobahnabfahrt: 4,5 km
    • Busstation: 0,2 km
    • Schiffsanlegestelle: 6 km
    • Schwimmbad: 6 km
    • See: 6 km
    • Restaurant: 0,5 km
    • Einkaufsmöglichkeit: 0,1 km
    Anreise mit öffentlichen Verkehrsmitteln
    Routenplaner für individuelle Anreise
    Allgemeine Preisinformation

    auf Anfrage

    Öffnungszeiten Gemeinde Ohlsdorf für Infos zum Mezzo:

    Mo, Di: 8 - 12 / 13 - 17 h

    Mi - Fr: 8 - 12 h

    • Für Gruppen geeignet
    • Für Geschäftsreisende geeignet
    • Für Seminare geeignet
    Saison
    • Frühling
    • Sommer
    • Herbst
    • Winter

    Kontakt & Service


    Location: Mezzo
    Hauptstraße 41
    4812 Ohlsdorf

    +43 7612 47255 - 28
    kulturamt@ohlsdorf.ooe.gv.at
    www.mezzo-ohldorf.at
    http://www.mezzo-ohldorf.at

    Ansprechperson
    BA Josef Gebetsroither
    Gemeinde Ohlsdorf
    Wöhrerstr. 2
    4694 Ohlsdorf

    +43 7612 47255 - 28
    kulturamt@ohlsdorf.ooe.gv.at
    www.ohlsdorf.at

    Wir sprechen folgende Sprachen

    Deutsch

    powered by TOURDATA